DATENSCHUTZHINWEISE

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (nachfolgend „wir“)

Verantwortlich für die Verarbeitung deiner Daten ist die Kraft Marketing GmbH/derAlp.de, Marktstr. 55, 48249 Dülmen, Deutschland, Telefon: +49 (0)2594/9094300. Du erreichst uns Montag bis Freitag von 09:00 - 16:30 Uhr, E-Mail: [email protected], Handelsregister: Amtsgericht Coesfeld HRB 16366, Umsatzsteuer ID: DE 263 873730. Weitere Einzelheiten findest du in unserer Anbieterkennzeichnung (Impressum).

2. Datenschutzbeauftragter

Kraft Marketing GmbH/derAlp.de
-Datenschutzbeauftragter-
Marktstr. 55
48249 Dülmen
Telefon: +49 (0)2594/9094300
Mail: [email protected]

3. Personenbezogene Daten, Zwecke ihrer Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn du uns diese im Rahmen deiner Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilst. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung deiner Kontaktaufnahme benötigen und ohne deren Angabe die Bestellung bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können.
Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von dir mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung deiner Anfragen. Soweit du hierzu deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt hast, indem du Dich für die Eröffnung eines Kundenkontos entscheidest, verwenden wir deine Daten zum Zwecke der Kundenkontoeröffnung.
Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung deines Kundenkontos werden deine Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern du nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung deiner Daten eingewilligt hast oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Dich in dieser Erklärung informieren. Die Löschung deines Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

3. Zugriffsdaten, Webhosting

Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver ein sogenanntes Server-Logfile, das den Namen der angeforderten Datei, deine IP-Adresse in anonymisierter Form, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende deines Seitenbesuchs gelöscht.
Du kannst grds. unsere Website besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu machen.
Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt. Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

4. Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir deine Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister du im Bestellprozess auswählst, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit du dort ein Konto anlegst. In diesem Fall musst du Dich im Bestellprozess mit deinen Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

5. Datenverwendung bei Bezahlung mit PayPal oder PayPal Plus

Bei der Bezahlung mit „PayPal“ oder „PayPal Plus“ (Kauf auf Rechnung / Kreditkarte / Lastschrift) werden deine personenbezogenen Daten automatisiert an PayPal übermittelt. PayPal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal übernimmt die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet Käuferschutzdienste an. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich regelmäßig um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen (wie z.B. Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern und sonstige Rechnungsinformationen). Die Übermittlung deiner Daten ist zur Zahlungsabwicklung über PayPal notwendig und bezweckt die Bestätigung deiner Identität und die Administration deiner Zahlungsanweisung. PayPal gibt deine personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden.
Die von uns an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung verwendet PayPal unter Berücksichtigung der statistischen Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. Um welche Auskunfteien es sich hierbei handelt, kannst du hier einsehen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full#rAnnex
Du hast die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt, sofern die personenbezogenen Daten zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. Die Datenschutzbestimmungen von PayPal kannst du unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full  abrufen.

6. Cookies

Unsere Website speichert Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf deinem Zugriffsgerät (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit auch dir als Nutzer (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO. Als Nutzer kannst du auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird.
Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt oder aufgehoben sein.
Du kannst viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.
Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf deinem Endgerät und ermöglichen uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung kannst du der Übersicht in den Cookie-Einstellungen deines Webbrowsers entnehmen. Du kannst deinen Browser auch so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheidest oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließst.
Unter den folgenden Links findest du Infos, wie du das Cookie-Verhalten deines Browsers konfigurierst:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

7. Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Zur Webseitenanalyse setzen wir auf unseren Webseiten Googles Universal Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Googles Universal Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.
Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt. Du kannst die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin kannst du diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löscht du deine Cookies, musst du den Link erneut klicken.

8. Einbindung von YouTube-Videos

Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube.
Die Adresse lautet: YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch: Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Wir haben unsere YouTube-Videos mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. YouTube  kontaktiert dazu zwar den Google-Dienst „Double Klick“, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet, sofern Sie sich das Video nicht anschauen. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube  unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

9. Facebook / andere Social Media Plattformen

Unsere Präsenz auf Social Media Netzwerken und Plattformen dient einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Wir informieren dort über unsere Produkte und Sonderaktionen. Bei dem Besuch unserer Online-Präsenzen in Social Media können deine personenbezogenen Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und verarbeitet werden.

Unter anderem werden aus diesen Daten unter Verwendung von Pseudonymen sogenannte Nutzungsprofile erstellt. Diese können verwendet werden, um zum Beispiel Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen.

Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf deinem Endgerät eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Diese Datenverarbeitung dient gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer, im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden, berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation sowie Direktmarketing mit den Kunden und Interessenten.

Falls du von den jeweiligen Social Media Plattformbetreibern um eine Einwilligung (Einverständnis) in die Datenverarbeitung gebeten wisrt, z.B. mithilfe einer Checkbox, ist diese die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Soweit die Social Media Betreiber ihren Hauptsitz in den USA haben, gilt Folgendes: für die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Dieser geht zurück auf das EU-US Privacy Shield.

Ein aktuelles Zertifikat für das jeweilige Unternehmen kann hier eingesehen werden.

Detaillierte Informationen zur Verarbeitung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und deiner diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre, insbesondere Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), entnimm bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten du weiter Hilfe benötigen, wende dich gerne an uns.

Soweit du eine unserer Webseiten auf einem Sozialen Netzwerk (z.B. Facebook oder Twitter) teilen willst und hierzu z.B. auf eine unserer "Weitersagen"-Schaltflächen klickst, wird diese Information an das Soziale Netzwerk übermittelt. Dies setzt voraus, dass du in dem Sozialen Netzwerk eingeloggt bist. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist unser berechtigtes Interesse, dir die Möglichkeit des "Weitersagens" anzubieten, Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

Wir betreiben auf Facebook auch eine Fanpage zur Information über unsere Produkte und Aktionen.
Diese findest du unter: https://www.facebook.com/deralp.de

Über Besucher unserer Fanpage werden Daten für verschiedene Zwecke erhoben und verarbeitet. Zum einen erstellt Facebook anhand der Daten über die Nutzung der Fanpage anonymisierte Auswertungen, die wir zur Verbesserung unseres Angebots zur Verfügung gestellt bekommen. Diese Auswertung, genannt "Insights" erfolgt in gemeinsamer Verantwortung zwischen Facebook und uns.

Die Grundlage hierfür ist eine Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die du hier einsehen kannst. Dementsprechend ist primärer Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und die Befolgung der Betroffenenrechte, insbesondere auf Auskunft, Löschung oder Widerspruch Facebook Ireland Ltd. Du findest nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Facebook Ireland für Insights und über die Geltendmachung der Betroffenenrechte hier.

Abgesehen von Insights erfolgt einerseits eine weitere Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook in eigener Verantwortung, etwa zur Erbringung von Diensten oder Werbung. Weitere Informationen darüber kannst du hier einsehen.

10. deine Rechte
Du bist gesetzlich nicht verpflichtet, deine personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung kann jedoch gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) für einen Vertragsabschluss erforderlich sein.
deine Rechte ergeben sich insbesondere aus Artikel 15 bis 23 und Artikel 77 Datenschutzgrundverordnung sowie §§ 32 bis 37 Bundesdatenschutzgesetz-neu. Uns gegenüber hast du im Hinblick auf personenbezogenen Daten insbesondere folgende Rechte

Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO
Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO
Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO, soweit nicht die weitere Verarbeitung
zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO, soweit
die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird;
die Verarbeitung unrechtmäßig ist, du aber deren Löschung ablehnst;
wir die Daten nicht mehr benötigen, du diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder
Du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;
Recht auf übertragbaren Datenauszug gemäß Art. 20 DSGVO;
Beschwerderecht gemäß Art. 77 DSGVO. In der Regel kannst du Dich hierfür an die Aufsichtsbehörde deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, kannst du dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, kannst du dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht dir ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, zu. Nach Ausübung deines Widerspruchsrechts werden wir deine personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir deine personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, hast du jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, kannst du dieser Datenschutzerklärung entnehmen. Wenn du Widerspruch einlegest, werden wir deine betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).
Werden deine personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn du widersprichst, werden deine personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Widerrufsrecht
Wenn du eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt hast, hast du das Recht des Widerrufs uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft.

Recht auf Beschwerde
bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, vgl. Artikel 77 DSGVO. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht dir das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.

11. Änderungen

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzhinweise anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn du uns wieder besuchst, solltest du dir daher die Datenschutzhinweise erneut durchlesen.

 

Stand April 2019

Social Blog
der Alp.de, deine Quelle für tolle Outdoortools